FAQ

KONFETTIBALLONS

  1. Du suchst dir im Webshop einen unserer farbenfrohen Ballons aus. 
  2. Oder konfigurierst einfach deinen eigenen. Hierbei hast du die Möglichkeit die Farbe der Konfettifüllung und der Masche, die Girlande sowie die Grusskarte auszusuchen.
  3. Entscheide dich, welcher Gruss auf der Rückseite stehen soll. Einer unserer Vorschläge oder dein eigener?
  4. Jetzt packst du deinen Ballon in den Warenkorb und gehst zur Kasse.
  5. An der Kasse gibst du deine Kontaktdaten an, genauso wie die Lieferadresse für den Ballon.
  6. Ausserdem brauchen wir den Liefertermin, an dem der Ballon für Freude beim Empfänger sorgen soll. Bitte beachte, dass das Datum mindestens zwei Werktage in der Zukunft liegen muss.
  7. Nun wählst du noch die gewünschte Zahlungsart aus und drückst auf «Jetzt kaufen». Und ab geht die Konfettipost!

Ja, natürlich. Du hast bei jedem Konfettiballon die Möglichkeit, selbst einen Gruss zu formulieren oder aus unseren Textvorschlägen auszuwählen. 

Solltest du einen eigenen Textwunsch haben, schreibst du ihn einfach in das Textfeld auf der Produktseite. Wir notieren deinen Gruss dann von Hand und mit grosser Sorgfalt auf der Karte, die an der Girlande des Ballons befestigt ist.

Wenn du einen unserer Texte bevorzugst, klickst du diesen einfach an. Wir schreiben entsprechend deiner Bestellangaben auch den Namen des Empfängers und den des Absenders – also deinen – dazu.

Beispiel: Liebe/r … Wenn dir das Leben Konfetti gibt, feiere eine Party! Dein/e …

Das hängt von mehreren Parametern ab – vor allem von der Jahreszeit, von den Temperatur- und den Luftdruckbedingungen. In der Regel sind es 1-2 Wochen. Bei idealen Bedingungen kann der Ballon aber auch weitaus länger schweben.

Ideal ist die Aufbewahrung bei Raumtemperatur, denn bei kalten Temperaturen verringert sich der innere Druck des Ballons, während er bei wärmeren Temperaturen wieder steigt.

Ebenso wichtig zu wissen: Das Material des Ballons ist nicht flexibel. Wenn du ihn mit in die Berge nimmst, kann er platzen, da der Luftdruck abnimmt und sich das Helium ausdehnt. Am besten lässt du vorsorglich etwas Gas ab, wenn du mit dem Ballon viele Höhenmeter überwinden möchtest.

VERSAND

Für dich nichts. Denn wir bieten ausschliesslich Produkte mit Rundum-happy-Preisen an, in denen die Kosten für A-Post bzw. die Priority-Zustellung genauso wie die Verpackungskosten und die Mehrwertsteuer bereits enthalten sind.

Nein, das tut er leider nicht. Die Ballons sind wirklich XXL und der Karton hat eine Grösse von knapp 50 x 50 x 50cm.

Ja, das ist möglich. In diesem Fall müssen wir jedoch die Haftung für einen etwaigen Diebstahl ablehnen. Wichtig ist auch, dass der Abstellplatz wind- und wettergeschützt ist.

Bitte lasse uns beim Check-out in der Bestellnotiz wissen, dass das Paket auch vor der Haustür abgestellt werden kann und wir werden einen entsprechenden Hinweis für den Postboten auf dem Paket platzieren.

Nein, leider nicht. Zum einen, weil wir für das Ausland keine termingerechte Zustellung versprechen können. Vor allem aber, weil die mit Helium gefüllten Konfettiballons keinen Transport im Flugzeug vertragen und obendrein im Zoll hängen bleiben könnten.

Unsere Konfettikarten hingegen können wir auch ins Ausland versenden. Bitte kontaktiere uns hierfür per Mail: post@ueberraschig.ch

In der Regel werden die Konfettiballonpakete tagsüber zugestellt. Wenn du also weisst, dass der Empfänger dann nicht zuhause ist, gib lieber seine Geschäftsadresse an, damit die Überraschung glücken kann. Oder weihe jemanden aus seinem Umfeld ein und übermittle uns die Adresse dieser Person. Du könntest den Ballon auch an deine eigene Adresse schicken lassen und die «Überraschig» einfach selbst überbringen.

Ja, natürlich. Der Preis der Ballons versteht sich jeweils inklusive Versand und du kannst gerne mehrere Personen innerhalb einer Bestellung überraschen. Wichtig ist nur, dass du uns beim Check-out genau mitteilst, welcher Ballon an welche Person gesendet werden soll. Und dass es für dich okay ist, dass alle Ballons gleichzeitig (entsprechend deines Wunschliefertermins) auf die Reise gehen. 

Solltest du unterschiedliche Liefertermine wünschen, empfehlen wir dir, für jeden Ballon eine separate Bestellung zu machen. 

Ja, natürlich. Teile uns an der Kasse im Feld «Bestellnotiz» einfach mit, welches Produkt aus deiner Bestellung an welche Adresse versendet werden soll. 

Das soll nicht passieren und glücklicherweise tut es das auch sehr selten. Falls es ausgerechnet deine Überraschig treffen sollte, liefern wir natürlich umgehend einen neuen Ballon und werden dir obendrein auch eine kleine Wiedergutmachung zukommen lassen. Bitte schicke uns hierfür ein Foto des Malheurs.

LIEFERTERMINE

Hier müssen wir uns auf unsere Logistikpartnerin, die Post, verlassen. Sie garantiert die fristgerechte Zustellung von Priority-Paketen in 97%. 

Darüber hinaus brauchen wir deine Bestellung mindestens 72h vor dem Wunschdatum, um den Termin einhalten zu können.

Grundsätzlich ja. Allerdings bieten wir diese Lösung nicht standardmässig an, da hier Extrakosten von CHF 9.– für die Zustellung anfallen.

Solltest du jemanden an einem Samstag überraschen wollen, nimm bitte in jedem Fall rechtzeitig (bis spätestens Mittwoch 18 Uhr) mit uns Kontakt auf. Wir klären die logistische Machbarkeit und melden uns schnellstmöglich wieder bei dir.

Innerhalb von Zürich ist es grundsätzlich möglich, unsere Überraschungsballons auch an Sonn- und Feiertagen zuzustellen. In diesem Fall arbeiten wir mit lokalen Kurierdiensten zusammen und werden dir die effektiven Transportkosten in Rechnung stellen. 

Bitte nimm in jedem Fall vorab mit uns Kontakt auf und lass uns bereits die Adresse wissen. Wir klären anschliessend die logistische Machbarkeit und die konkreten Kosten. Mail genügt: post@ueberraschig.ch

Natürlich brauchen wir etwas Vorlauf um deinen Ballon zusammenzustellen und zu verpacken. Damit wir deinen Terminwunsch berücksichtigen können,  sollte deine Bestellung mindestens 2-3 Werktage vorher bei uns eingehen. Der nächstmögliche Liefertermin wird dir an der Kasse angezeigt.

Bitte beachte auch, dass wir deinen Zahlungseingang bei Zahlung auf «Vorkasse» vor der Aufgabe des Pakets benötigen.

Das tut uns leid. Denn das heisst entweder, dass der Termin nicht weit genug in der Zukunft liegt (wir benötigen momentan mindestens drei Werktage Vorlauf). Oder dass wir für deinen gewünschten Tag bereits mehr Bestellungen erhalten haben als wir bearbeiten können. Wir hoffen, dass deine Überraschung auch etwas später noch für Freude sorgt?

Oh, das soll natürlich nicht passieren! Und glücklicherweise tut es das auch sehr selten. Dennoch müssen uns in diesem Punkt gänzlich auf unsere Logistikpartnerin, die Post, verlassen. 

Falls du zu den 3% gehörst, die keine fristgerechte Zustellung erfahren durften, werden wir uns mit einer kleinen Wiedergutmachung bei dir entschuldigen.